IMG_6128aaa.jpg

Was würdest du erkennen, wenn du dich selbst in deinem Sein sehen könntest?


Seinsicht
Die Gewissheit, dass jedem Menschen ein glückliches und zufriedenes Leben möglich ist, ist die grundlegende Überzeugung auf der Seinsicht als Untersuchungsmethode fußt. Mit dem Begriff Seinsicht ist die Art dieser Arbeit sowohl inhaltlich als auch in seiner praktischen Anwendung bereits recht gut umschrieben. In der Betrachtung der Frage wie du in allen Bereichen deines Lebens auf ganz natürliche Weise erfüllt und zufrieden leben kannst, führt dich Seinsicht durch eine mutige und neugierig forschende Untersuchung.

Herangehensweise
Unsere Gefühle, ohne die unser Leben nicht lebendig wäre, sind von unserem Verstand – trotz aller Bemühungen - nicht erfassbar. Seinsicht räumt den Gefühlen einen ganz selbstverständlichen und unmittelbaren Platz in deinem Leben ein. Den Platz, den sie noch hatten, bevor der Verstand deinen Gefühlen Bedeutungen und Erklärungen zugeordnet hat.

Wie wir unser eigenes Leben erleben, ist ausschließlich von unserem Verstand geprägt. Dabei haben wir uns sehr vieles von dem, auf was sich unser Verstand bezieht und nach dem wir dann handeln nicht ausgesucht. In Bereichen unseres Lebens in denen wir gestoppt oder unerfüllt sind, beziehen wir uns auf Gedanken, die uns auf natürliche Weise nicht entsprechen. Seinsicht bezeichnet die Übung, sich innerhalb des Verstandes außerhalb des Verstandes zu begeben - wissend, dass dies nicht möglich ist.

Methode
Auf der Grundlage feinster Körperwahrnehmung berührt Seinsicht mittels verbalisierter Spiegelungen deine Wahrnehmung. Offene, mitfühlende Fragestellungen und unmittelbare Rückmeldungen zielen darauf ab, sichtbar werden zu lassen, welchen, bis dahin nicht gewählten Annahmen über dich und über die Welt, du folgst.

Intuitiv geführte Interviews und meditative Wahrnehmungsübungen führen dich an das heran, was für dich stimmig ist. Du übst dich darin, dich in deinem menschlichen Sein zu erfahren und zu erkennen und darin, deine Wahrnehmung zu schärfen. Wie selbstverständlich wirst du beginnen deine Handlungen und dein Leben nach dem auszurichten, was dir ganz natürlich entspricht.

Voraussetzungen
Die Erforschung dessen was dich ausmacht, erfordert nichts weiter als deine Bereitschaft dazu. Neugierde, Eigenverantwortung und Absichtlichkeit sind Haltungen, die diese Art einer geführten Innenbetrachtung von dir fordert. Es sind diese Haltungen, die dir einen zuverlässigen Zugang zu Wandlungen und konkreten Ergebnissen in deinem Leben ermöglichen. Sie beschreiben die Lust und Freude daran, etwas über dich entdecken zu wollen und die Bereitschaft auch dort hinzusehen, wo es dir unangenehm wird. Auch dass schlussendlich immer nur du selbst der Mensch bist, der dein Leben in den Händen hält, ist dir bewusst. Und ein grundsätzliches Streben bringst du mit in diese Untersuchung. Ob du dir über Deine Absichten bereits im Klaren bist oder ob du noch nicht genau weißt, welche Vorhaben sich wie und auf welche Weise ausdrücken möchte: du verspürst ein grundsätzliches Bedürfnis nach Bewegung in deinem Leben.

Themen
Wenn die Versorgung der eigene Existenz im Groben geregelt ist und das weitere Überleben somit wahrscheinlich ist, lassen sich die meisten menschlichen Fragen recht schlicht zusammenfassen: "Wo und mit wem verbringe ich meine Tage und Nächte und was mache ich in der ganzen Zeit?" Oder noch vereinfachter gefragt: "Worum soll sich mein Leben drehen?" Nur selten stellen wir uns diese Frage frei von den Notwendigkeiten, die uns die Sicherung unseres Überlebens abzuverlangen scheint. Noch seltener erlauben wir uns Fragen dieser Art frei von dem, was wir über uns zu wissen glauben zu betrachten.

Partnerschaft und Familie, beruflicher Erfolg, Erfüllung, Sexualität, körperliches Wohlbefinden, gesunde Finanzen, die Wahl des Lebensortes, das Gemeinwohl, Ziele, Wünsche, Leidenschaften, innerer Frieden - alle diese Themen, die ein volles Leben ausmachen finden sich wieder in der Frage nach den Werten, nach denen du dein Leben ausrichten würdest, wenn du darin frei wärest. Seinsicht bietet Gelegenheiten zu entdecken was es ist, was für dich stimmt. So kannst du dir erlauben die angemessenen und konkreten Ergebnisse für dein Leben aus dieser Stimmigkeit heraus entstehen zu lassen.

Ergebnisse
Mehr Lust, Leichtigkeit, Verantwortung und Selbstliebe gehören zu den häufigsten Ergebnissen dieser Arbeit. Wo sich alte, nicht mehr dienende Konzepte auflösen, entsteht Platz für einen tieferen Frieden mit dir und anderen Menschen und für ein kraft- und lustvolleres Auftreten in der Welt.

Das Erkennen der eigene Bedeutung und Bedeutungslosigkeit schärft den Fokus für das, was dir wirklich wichtig ist. Vage Ideen oder Impulse werden zu konkreten Projekten mit konkreten Ergebnissen. Aus neu- oder wiederentdeckten Leidenschaften erwachsen Lebensinhalte. Deine Beziehung zu Geld wird sich dahin gehend wandeln können, dass du das Geld das du brauchst wirklich haben darfst, oder dass das Geld das du besitzt einen tieferen Sinn erfährt. Alte Konflikte lösen sich oft scheinbar selbstständig auf. Beziehungen, Freundschaften, Partnerschaften gewinnen neue Kraft und an Qualität.

Deine Fähigkeit und Qualität, andere Menschen zu erreichen nimmt zu und die Scheu vor der eigenen Lächerlichkeit nimmt ab. Der Mut, Risiken einzugehen, steigt ebenso wie der Mut, Dinge aufzugeben, die nicht stimmen. Gleichzeitig gewinnst du die Freiheit, Bereiche in deinem Leben zu behalten die du nicht magst, die sich dort verfestigt haben oder einfach noch zu dir gehören - bis sie von selbst abfallen wie ein morscher Ast.